Schwerpunkte

Auto

Luxus-Lexus bringt ersten Stöpselhybrid

18.09.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit 4,66 Meter Länge mischt sich die zweite Generation des Lexus NX ab November mitten hinein in die große Schar mittelgroßer SUV. Er hat gegenüber dem Vorgänger in allen Richtungen einschließlich Radstand ein wenig zugelegt und ist dank des markentypischen Kühlergrills unverwechselbar, wobei eine kantige Karosserie sein Äußeres bestimmt.

Zerklüftete markentypische Bugpartie: der neue Lexus NX.  Foto: rdk
Zerklüftete markentypische Bugpartie: der neue Lexus NX. Foto: rdk

Mit dem neuen NX 450h+ bringt Lexus den ersten Plug-in-Hybrid auf den hiesigen Markt, um sich an der Kaufprämienjagd zu beteiligen. Die Vorderräder werden von einem 2,5-Liter-Benzinmotor mit dem bewährten Toyota-Hybridsystem angetrieben. Ein zusätzlicher Elektromotor an der Hinterachse macht das Auto zum Allradler. Die Systemleistung von 306 PS/225 kW zeigt ebenso wie die Beschleunigung, mit welchen Konkurrenten sich dieser Lexus messen möchte: Von 0 auf 100 km/h geht’s in sechs Sekunden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Auto, Motor und Freizeit

Ansehnlicher und kommunikativer

Neuvorstellung: Dacia Duster

Mit einer Modellpflege soll die Duster-Erfolgsgeschichte fortgesetzt werden - ohne dabei den Basispreis von 11 990 Euro anzutasten. Das Blechgewand bleibt bis auf den Heckspoiler, der nun noch verbrauchssenkender wirken soll, unverändert.…

Weiterlesen

Weitere Auto-News Alle Artikel zum Thema Auto