Schwerpunkte

Auto

Freundlicher Umgang ohne Gebrüll

09.05.2020 05:30, Von Bernd-Wilfried Kießler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Ford Focus Turnier im Alltagstest: Durchzugskräftiger Dieselmotor – Erstaunlicher Innenraum in schlanker Karosserie

Der Ford Focus ist ein klassischer Kompaktwagen, der seit Jahren im Windschatten des hiesigen Marktführers Golf fährt und sich dabei mit dem Opel Astra, aber auch mit der Konkurrenz aus Frankreich, Tschechien, Spanien, Korea und Japan balgt. Ebenso klassisch ist der dazugehörige Kombi, der bei Ford seit Menschengedenken in allen Baureihen Turnier heißt.

Nach Ägypten (rechts) und auf die Osterinsel (links) wird man mit dem Focus Turnier nicht fahren, nach Berlin (Mitte) vielleicht schon. Foto: ee
Nach Ägypten (rechts) und auf die Osterinsel (links) wird man mit dem Focus Turnier nicht fahren, nach Berlin (Mitte) vielleicht schon. Foto: ee

Was ist das für ein Auto? Kombis sind für Menschen erfunden worden, die etwas mehr Platz brauchen – privat oder beruflich. Deshalb ist der Turnier gegenüber dem Steilheckmodell um 28 Zentimeter auf 4,67 Meter verlängert worden. Das ist eher Mittelklasse- als Kompaktmaß. Weil die Größe des Stauraums im Vordergrund stand, sahen Kombis viele Jahre lang wie Kastenwagen aus, ehe die Designer den Ehrgeiz entwickelten, das Heck etwas schicker zu gestalten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Auto und Freizeit