Volleyball

TSV Linsenhofen ist vorzeitig Meister

12.03.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-B-Klasse 2 Ost, Damen: 3:0-Erfolg beim TV Eybach sorgt für Jubel

Mit einem 3:0 beim TV Eybach haben die Volleyballerinnen des TSV Linsenhofen überraschend früh die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die A-Klasse perfekt gemachen.

Linsenhofen profitierte von der 2:3-Niederlage des SVL Kirchheim in Eybach und hat daher nun bereits sechs Punkte Vorsprung auf Kirchheim vor dem letzten Heimspieltag nichts mehr passieren. Nachdem Kirchheim im ersten Spiel des Tages nach einer 2:0-Führung doch noch überraschend mit 2:3 unterlag, war klar, dass die TSVL-Damen mit einem Sieg durch wären.

Dies schien die Mannschaft allerdings zunächst eher zu lähmen als zu beflügeln. Im ersten Satz liefen sie ständig einem Rückstand – teilweise bis zu sechs Punkte – hinterher. Nach einer Aufholjagd gelang beim 15:15 der Ausgleich. Bis zum Satzende verlief das Spiel dann ausgeglichen – mit dem glücklicheren Ende für den TSVL. Mit 25:23 konnte der Tabellenführer die Gastgeberinnen doch noch niederringen. Beflügelt durch diesen Schritt zur Meisterschaft wurde das TSVL-Spiel immer sicherer.

Die Gastgeberinnen mussten zudem dem Fünf-Satz-Spiel gegen Kirchheim nun nach und nach Tribut zollen und hatten kaum noch etwas entgegenzusetzen. Somit gelangen zwei deutliche Satzgewinne mit 25:14 und 25:10 und nach dem verwandelten Matchball war nur noch Jubel. mim

TSV Linsenhofen: Acar, Hauff, Huber, Meier, Parentin, Ritter, Ruff, Wachter, Wolf.

Volleyball

Punkte zum Geburtstag

Volleyball-Landesliga Süd

Am Samstag brachte die zweite Mannschaft der SG Volley Neckar-Teck einen 3:1-Sieg vom Aufsteiger SV Unlingen mit heim und ist jetzt Vierter.

Obwohl gut vorbereitet, hat die Mannschaft von Trainer Andreas Ratzkowksi den…

Weiterlesen

Mehr Volleyball Alle Volleyball-Nachrichten