Volleyball

TGN kriegt Kurve nicht

20.01.2014 00:00, Von Frieder Neukamm — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Oberliga: 0:3-Heimniederlage gegen Bad Waldsee

Die TG Nürtingen kriegt auch im neuen Jahr einfach die Kurve nicht. Das Oberliga-Schlusslicht verlor auch das Heimspiel gegen die TG Bad Waldsee mit 0:3 Sätzen (15:25, 13:25, 26:28).

Nach einer völlig verkorksten Hinrunde mit zuletzt zwei knapp im Tie-Break verlorenen Spielen gegen den TSV Bad Saulgau gingen die Nürtinger natürlich als Außenseiter in diese Partie. Von Anfang an zeigten die Gäste aus dem Oberschwäbischen, warum sie aktuell auf Platz drei der Tabelle liegen. Mit einem cleveren und vor allem sicheren Spiel überließen sie es den unsicheren Nürtingern, zahlreiche Punkte durch Eigenfehler selbst zu machen. So gingen die ersten beiden Sätze mit 25:15 und 25:13 überaus deutlich an die Gäste.

Erst im dritten Satz schafften es die Gastgeber wieder Fuß zu fassen. Der Druck im Aufschlag konnte erhöht werden, und die bis dahin sehr sicher auftretenden Gäste zeigten Schwächen. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem jeder Punkt hart umkämpft war. Bis zum Schluss konnte sich keine Mannschaft absetzen. Am Ende ging der Satz nach mehreren abgewehrten Satzbällen mit 28:26 aber doch an die Gäste, die im entscheidenden Moment eben das nötige Quäntchen Glück besaßen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 70% des Artikels.

Es fehlen 30%



Volleyball

Mehr Volleyball Alle Volleyball-Nachrichten