Volleyball

Beide SG-Teams siegen

05.12.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Bezirksliga Ost

Einen reibungslosen Erfolg feierte die zweite Mannschaft der SG Volley Neckar-Teck. Im ersten Spiel gegen die TSG Eislingen II bekam die Spielgemeinschaft wenig Gegenwehr. Dadurch bot sich für Trainer Ratzkowski die Möglichkeit, neue Konstellationen auszuprobieren und dem vollen Kader der SG genügend Spielzeit zu geben. Am Ende stand ein deutliches 3:0 (25:13, 25:18, 25:14).

Im mit Spannung erwarteten Spitzenduell gegen Tabellenführer SC Weiler/Fils begann die Spielgemeinschaft hoch konzentriert. Jeweils zu Beginn der ersten beiden Sätze setzte sie sich schnell ab und baute den Vorsprung konsequent aus. Die beiden ersten Durchgänge gingen mit 25:13 und 25:15 an die Gastgeber. Lediglich im dritten Satz wackelte die Spielgemeinschaft, konnte aber durch starke Blockarbeit von Busch und Neukamm sowie Abwehraktionen der Hintermänner den Satz doch noch an sich reißen (25:20) und gewannen 3:0.

SG Volley Neckar-Teck II: Busch, Deuschle, Gebauer, Hommel, Mäbert, Mergenthaler, Morbach, Neukamm, Pullmann, Ratzkowski, Schmidt, Trabandt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Volleyball

Punkte zum Geburtstag

Volleyball-Landesliga Süd

Am Samstag brachte die zweite Mannschaft der SG Volley Neckar-Teck einen 3:1-Sieg vom Aufsteiger SV Unlingen mit heim und ist jetzt Vierter.

Obwohl gut vorbereitet, hat die Mannschaft von Trainer Andreas Ratzkowksi den…

Weiterlesen

Mehr Volleyball Alle Volleyball-Nachrichten