Anzeige

sp-turnen

TBN bangt um den Klassenverbleib

28.03.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstturn-Bezirksliga Mitte: Personalgeschwächte Neckarhäuser verlieren erneut unglücklich

Die Kunstturner des TB Neckarhausen bleiben nach einer Niederlage gegen die WKG Bonlanden-Sielmingen auf dem letzten Platz in der Bezirksliga Mitte.

Kai Müller und der TBN haben das Glück derzeit nicht auf ihrer Seite. Foto: Erb

Im zweiten Heimwettkampf der Saison kam es zum lokalen Kräftemessen gegen die Turnfreunde aus Bonlanden/Sielmingen. Während sich früher die Sieger regelmäßig abwechselten, entwickelte sich Bonlanden in den letzten Jahren zu so etwas wie dem Angstgegner für den TBN. Stets waren es enge Wettkämpfe, aber durchgängig mit dem besseren Ende für die Filderstädter. Diese Serie sollte sich auch dieses Mal fortsetzen. Hanno Ningel, weiterhin verletzt, fehlte dem Team erneut empfindlich. So stand am Ende eine Niederlage mit 237,45:245 Zählern bei 0:12 Gerätepunkten. Bei letzteren war der TBN deutlich unter Wert geschlagen, hätte es doch an mindestens zwei Geräten zu Punkten reichen müssen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Turnen

Zitterpartie mit Happy-End

Turnen, 3. Bundesliga, Frauen: Aufsteiger Neckarhausen wird im vierten Wettkampf Letzter, schafft aber dennoch den Klassenverbleib

Dass ausgerechnet der Letztplatzierte des vergangenen Sonntags in Berlin ausgelassen jubelte und von einigen Konkurrentinnen und Verantwortlichen der Deutschen Turnliga große Anerkennung…

Weiterlesen

Mehr Turnen Alle Turnen-Nachrichten