NTZ+ Tischtennis

Knapp an der Medaille vorbei

Tischtennis: Dang Qiu und Benedikt Duda müssen in Doha im Viertelfinale die Segel streichen

Schon heute geht’s weiter für Dang Qiu. Foto: Steinbrenner

Lediglich ein Sieg fehlte Dang Qiu beim mit 200 000 US-Dollar dotierten WTT Middle East Hub in Doha (Katar), der neuen Turnierserie des Tischtennis-Weltverbandes ITTF, und der Profi aus Linsenhofen hätte gleich bei der ersten internationalen Veranstaltung nach über einem Jahr Corona-Pause eine Medaille gewonnen. Der Penholderspieler schied an der Seite seines Standardpartners Benedikt Duda (TTC Schwalbe Bergneustadt) im Doppel-Viertelfinale äußerst unglücklich gegen Gastón Alto und Horacio Cifuentes aus Argentinien mit 5:11, 11:9, 4:11, 11:4 und 14:16 aus.

Die zweifachen Deutschen Meister vergaben im entscheidenden fünften Satz drei Matchbälle. „Auf dem Papier waren wir in dieser Begegnung sicherlich der Favorit“, verriet Qiu nach dem Match. „Unsere Leistung war nicht schlecht. Alto und Cifuentes haben aber sehr gut gespielt.“ Herren-Bundestrainer Jörg Roßkopf beobachtete, „dass die Abläufe selbst bei unserem Weltklasse-Doppel nach so langer Pause ein wenig eingerostet waren. Manchmal haben einige Folgebälle gefehlt. Normalerweise hätten die Jungs das Spiel nach Hause gebracht und sich ihre Chancen nicht nehmen lassen.“ Ähnlich sah es auch Qiu selbst. ...

NTZ+

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie weiter:

Digital Basis

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Monatlich kündbar
  • Mit PayPal bezahlen

9,90 €
monatlich

Digital Tagespass für 24 Std.

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Zugang zum E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Mit PayPal bezahlen

1,90 €
einmalig

Digital Voll

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Jeden Tag (Mo.-Sa.) die digitale Zeitung als E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Vorabend Ausgabe als E-Paper
  • Sport am Wochenende
  • Monatlich kündbar
  • Mit Paypal bezahlen

ab 4,90 €
monatlich

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Zur Startseite