Tischtennis

Zwei tiefblaue Augen für TTF

27.02.2020 05:30, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Landesklasse: Neckartenzlingen gewinnt knapp mit 9:7 – Aichtal tritt auf der Stelle

Die TTF Neckartenzlingen haben mit einem knappen 9:7-Sieg gegen den TGV Roßwälden den Vorsprung auf die Abstiegsplätze der Landesklasse vergrößert, während der TTC Aichtal nach einem 8:8-Unentschieden gegen den VfL Kirchheim IV auf der Stelle tritt.

Dennis Neumaier (rechts) und Andreas Kernchen haben die Kastanien beim 9:7-Sieg gegen den TGV Roßwälden aus dem Feuer geholt und das Abschlussdoppel gewonnen. Foto: Ralf Just
Dennis Neumaier (rechts) und Andreas Kernchen haben die Kastanien beim 9:7-Sieg gegen den TGV Roßwälden aus dem Feuer geholt und das Abschlussdoppel gewonnen. Foto: Ralf Just

Die TTF Neckartenzlingen sind gegen den TGV Roßwälden gerade noch so mit einem blauen Auge davongekommen. Am Ende konnten die Tischtennisfreunde einen 9:7–Heimerfolg feiern, den sie aber zuvor beinahe weggeschenkt hätten. Zeitweilig führten die TTF deutlich mit 7:3 und sahen schon wie die sicheren Sieger aus. Am Ende mussten sie doch noch ins Schlussdoppel, das Dennis Neumaier und Andreas Kernchen aber souverän mit 3:0 gegen Steffen Pfeifer und Carl Hildenbrand für sich entschieden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Tischtennis