Tischtennis

Und auf einmal gehen die Lichter aus

17.10.2013 00:00, Von Eberhard Einselen — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht (2): Kreisligist Wendlingen IV gewinnt in Esslingen in der „Verlängerung“ – Bittere Niederlage für Aichtal im Bezirksklasse-Spitzenspiel

Der TTC Aichtal musste im Spitzenspiel der Bezirksklasse in der Egelseehalle bei den TTF Neuhausen eine bittere 2:9-Niederlage schlucken. Mannschaftsführer Frank Dürr: „Das Ergebnis täuscht extrem über den Spielverlauf hinweg.“

Im Spiel der Kreisliga zwischen dem TTC Esslingen und dem TSV Wendlingen IV wurde es um 22.15 Uhr plötzlich dunkel. Offensichtlich hatte der Hausmeister eine falsche Schaltung programmiert. Eine Viertelstunde später war das Malheur behoben. Wendlingens Teamchef Hans-Peter Kühn: „Wir wollten das Spiel auf jeden Fall sportlich an der Platte entscheiden.“ Um Mitternacht war dann der 9:6-Sieg der Wendlinger perfekt.

Bezirksklasse


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Tischtennis