Tischtennis

TTC kann’s noch

30.11.2017 00:00, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Oberliga, Damen: Frickenhausen schlägt Singen

Der TTC Frickenhausen musste in der Tischtennis-Oberliga der Damen jüngst zwei herbe Heimniederlagen einstecken. Im dritten Anlauf zu Hause ist nun der Knoten wieder geplatzt. 8:3 siegte der TTC gegen den TTC Singen.

Christiane Wisniewski ist mit dem TTC in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Foto: Urtel
Christiane Wisniewski ist mit dem TTC in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Foto: Urtel

„Nach zwei Niederlagen endlich mal wieder ein Sieg“, freute sich Frickenhausens Mannschaftsführerin Stephani Sterr nach dem Heimerfolg gegen den TTC Singen. Für den Sieg mussten die Frickenhäuserinnen aber hart arbeiten, auch wenn Singen als Vorletzter für die Gastgeberinnen eigentlich kein Problem darstellen sollte. „Singen hat aber ein junges, starkes Team und brachte zudem einige Fans zur Unterstützung mit ins Neuffener Tal“, erklärte Sterr die besondere Situation.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Tischtennis

Frickenhausen müht sich zum Auftaktsieg

Tischtennis-Landesklasse: 9:7 in Roßwälden – Neckartenzlingen siegt trotz Verletzungssorgen – Aichtal holt 4:8-Rückstand auf

Die Mannschaft von TT Frickenhausen tat sich zum Auftakt der Saison in der Landesklasse gegen den TGV Roßwälden schwerer als gedacht, während die TTF Neckartenzlingen trotz…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten