Tischtennis

Köngen zerstört den Unterensinger Nimbus

20.02.2020 05:30, Von Max Blon — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht (2): Der SKV kassiert beim Lokalrivalen die erste Niederlage, holt sich aber die A1-Tabellenführung postwendend wieder zurück

Im zwölften Match hat es den SKV Unterensingen erwischt. Nach 21:1 Punkten musste der Tabellenführer der Kreisliga A, Gruppe 1, beim Nachbarn TSV Köngen die erste Saisonniederlage hinnehmen. Das 5:9 bedeutete auch den Verlust der Spitzenposition, doch die holte der SKV am Dienstag mit einem 9:2 in Bernhausen sofort wieder zurück.

Erste Saisonpleite für Holger Giese und den SKV Unterensingen: Der A1-Spitzenreiter unterlag im Derby beim TSV Köngen mit 5:9, holte sich aber in Bernhausen die Tabellenführung postwendend wieder zurück. Archivfoto: Niels Urtel
Erste Saisonpleite für Holger Giese und den SKV Unterensingen: Der A1-Spitzenreiter unterlag im Derby beim TSV Köngen mit 5:9, holte sich aber in Bernhausen die Tabellenführung postwendend wieder zurück. Archivfoto: Niels Urtel

Bezirksligist TV Unterboihingen kassierte in Oberesslingen die zwölfte Schlappe im zwölften Spiel. In der Bezirksklasse, Gruppe 2, gab der TTC Aichtal III mit einem 9:5-Sieg gegen Vordermann TTV Dettingen die Rote Laterne ab.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Tischtennis