Tischtennis

Griff nach letztem Strohhalm

14.03.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht, Damen: TSVO muss gewinnen – Tolle Bilanz von Neuffens Traudel Schlotz

Die Damen des TSV Oberboihingen II wahrten in der Tischtennis-Bezirksliga die Chancen auf den Klassenerhalt durch den 8:5-Sieg gegen den TSV Wäschenbeuren. Doch das Restprogramm mit den Spielen bei Landesliga-Aufsteiger TTF Neuhausen und „Vize“ TV Reichenbach ist happig.

Kreisligist TTF Neckarhausen beendete bereits die Saison mit einem 7:7 beim Schlusslicht TSV Weilheim II. Das Beutwang-Team hat zwölf Pluspunkte. Das ist noch keine Garantie für den Klassenerhalt.

Verbandsliga

Nach dem spielfreien Wochenende geht für den TSV Oberboihingen der Abstiegskampf weiter. Um die minimale Chance, doch noch drin bleiben zu können, zu nutzen, müssen Petra Schäffer und Kameradinnen beim TTV Burgstetten gewinnen. Bereits ein Unentschieden wäre das endgültige Aus.

Verbandsklasse

Der TV Unterboihingen muss am Samstag ins Hohenlohische zur SpVgg Gröningen-Satteldorf reisen. Beim Tabellenzweiten wird der Absteiger lediglich auf ein ordentliches Ergebnis aus sein. In der Vorrunde verlor der TVU ohne Senem Haber mit 4:8.

Landesliga


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Tischtennis