Tischtennis

Alles deutet auf die Relegation hin

07.04.2016 00:00, Von Frank Duerr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht (1): TSV Wendlingen II hat zumindest den direkten Abstieg verhindert – Auch Neckartenzlingen muss zittern

Dank eines 9:6-Siegs gegen den Tabellenletzten TSV Wäschenbeuren haben die Verbandsklasse-Tischtennisspieler des TSV Wendlingen II ein erstes Zwischenziel erreicht: Der direkte Abstieg ist verhindert. Zu mehr als zum Relegationsplatz wird es in dieser Saison aber voraussichtlich nicht mehr reichen.

Der TSV Wendlingen II um Roland Bokor (links) und Philipp Loechel kämpfen nach wie vor um den Ligaverbleib. Foto: Just
Der TSV Wendlingen II um Roland Bokor (links) und Philipp Loechel kämpfen nach wie vor um den Ligaverbleib. Foto: Just

Den versuchen die TTF Neckartenzlingen in der Landesliga unbedingt zu verteidigen. Nach der Niederlage in Birkmannsweiler müssen die Tischtennisfreunde aber weiterhin zittern. Anders als Bezirksligist TSV Oberboihingen, der bereits abgestiegen ist – trotz des ersten Saisonsiegs rumort es daher im Umfeld des TSVO.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Tischtennis

„Mister TTF Neckarhausen“

Ehrenamt: „So lange, so gerne, so gut“ – Siegfried Brenner hat den Klub geprägt, wie kein Zweiter – Jetzt will der Vorsitzende aufhören

„Siggi ist der Motor unseres Vereins“, sagt Martina Sautter über ihren langjährigen Vereins- und Vorstandskollegen Siegfried Brenner. „Siggi“, wie alle ihn nennen, war…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten