Radsport

Zweimal Platz drei für Reuderner Fahrer Cyclo-Cross

04.12.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erfolgreich präsentierte sich der SV Reudern bei den Landesmeisterschaften im Cyclo-Cross in Öschelbronn. Ben Pleier (Foto) bei den Junioren der U 19 und Theo Hossinger in der Schülerklasse U 15 holten jeweils eine Bronzemedaille. Hossinger erwischte einen guten Start und bog als Erster nach der Startgeraden in den Wald ein. Bis zum Schluss kämpfte er um Platz zwei und musste sich erst im Zielsprint um wenige Zentimeter geschlagen geben. Sein Vereinskollege Luca Stäbler erwischte keinen guten Start und konnte somit nicht um die vordersten Plätze mitkämpfen. Am Ende reichte es für ihn zu Rang sechs. Pleier fuhr ebenfalls forsch vom Start weg und setzte sich zu Beginn an die Spitze. Das hohe Tempo konnte er nicht bis zum Schluss halten, fuhr aber am Ende souverain und ungefährdet den dritten Platz in der Landesmeisterschaftswertung ein. fh

Radsport

Sie steht mit Rad, Rat und Tat parat

Ehrenamt: Sonja Müller ist seit 48 Jahren Trainerin beim RSV Wendlingen und hat sogar schon eine dreifache Weltmeisterin betreut

Im Leben von Sonja Müller aus Wendlingen dreht sich vieles ums Rad. Deshalb geht es bei ihr auch meistens rund. Die 63-Jährige ist seit sage und schreibe 48 Jahren Trainerin…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten