Radsport

Luca Schwarzbauer Sieger beim Bike the Rock

27.04.2022 05:30, Von Armin Küstenbrück — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Der Reuderner Profi Luca Schwarzbauer landet erstmals ganz vorn bei einem HC-Rennen und ist der erste deutsche Sieger beim „Bike the Rock“ in Heubach seit zehn Jahren.

Bedingungen, die Mountainbiker Luca Schwarzbauer liegen.  Foto: Küstenbrück
Bedingungen, die Mountainbiker Luca Schwarzbauer liegen. Foto: Küstenbrück

Ein eindrucksvoller Start-Ziel-Sieg gelang dem Reuderner Mountainbiker Luca Schwarzbauer beim renommierten „Bike the Rock“ in Heubach im Ostalbkreis. Unter schwierigen Wetter- und Untergrundbedingungen konnte Schwarzbauer gegenüber der internationalen Konkurrenz beim höchstdotierten deutschen Rennen neben dem Weltcup in Albstadt in zwei Wochen brillieren und sich selbst so einen Befreiungsschlag gegenüber den Selbstzweifeln der vergangenen Wochen verpassen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Radsport

Mit unglaublichen 1127 Watt ins Glück

Radsport: Mountainbiker Luca Schwarzbauer holt als erster Deutscher einen Sieg bei einem Weltcup im Shorttrack-Race. Auch seine Zwerchfellprobleme bekommt der 25-Jährige immer besser in den Griff, beim Rennen über die olympische Distanz wird der Reuderner Neunter.

Vielleicht war es „das große Ding“, von dem die…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten