Radsport

Sarah Bauer zieht einen Schluss-Strich

24.10.2015 00:00, Von Erhard Goller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Die Deutsche Junioren-Meisterin von 2014 aus Raidwangen beendet ihre erfolgreiche Karriere

Die 19-jährige Sarah Bauer aus Raidwangen hat ihren Abschied von Leistungssport verkündet. Die Dritte der Junioren-WM 2013 will sich jetzt ihrem Abitur und „vielen anderen Sachen“ widmen.

Sarah Bauer 2013 auf dem Weg zu WM-Bronze im südafrikanischen Pietermaritzburg Foto: Küstenbrück
Sarah Bauer 2013 auf dem Weg zu WM-Bronze im südafrikanischen Pietermaritzburg Foto: Küstenbrück

Sarah Bauer galt als Hoffnungsträgerin in der olympischen Cross-Country-Disziplin. Sie war es bis zu jenem Tag im Oktober 2015, an dem sie für sich die Gewissheit gewonnen hatte, „aufzuhören mit dem Leistungssport“. 2013 WM-Dritte in Südafrika, EM-Fünfte in Bern, U 19-Vizemeisterin 2013 in Bad Salzdetfurth und 2014 Deutsche Meisterin in Hausach. Sarah Bauer hatte aus ihren zwei Jahren als Juniorin mehr als nur beachtliche Ergebnisse vorzuweisen,


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Radsport

Traum von Olympia soll Flügel verleihen

Mountainbike: Neuer Trainer und neuer Profivertrag – Luca Schwarzbauer hofft 2021 auf seinen endgültigen Durchbruch in der Rad-Elite

Schön, wenn man Ziele hat, die einen beflügeln. Ziele wie etwa die Teilnahme an den Olympischen Spielen. Dass der Traum von Olympia auch ihm zusätzlichen Antrieb gibt,…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten