Radsport

Neuer Vertrag für Steimle

26.08.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Radsport: Weilheimer verlängert um zwei Jahre bei seinem Rennstall.

Jannik Steimle  Archivfoto
Jannik Steimle Archivfoto

Jannik Steimle bleibt seinem Rennstall erhalten. Der 25 Jahre alte Radprofi aus Weilheim hat seinen Vertrag bei Deceuninck-Quick-Step um zwei Jahre verlängert – angesichts seines schweren Sturzes im Frühjahr, als er mit Schultereckgelenksprengung, Rippenbruch und Lungenverletzung wochenlang ausgefallen war, keine Selbstverständlichkeit. „Die Teamverantwortlichen hatten mir immer wieder versichert, dass ich mir keine Sorgen machen müsse. Das hat mir Sicherheit gegeben. Ich freue mich, dass ich meinen sportlichen Weg bei Quick-Step weitergehen kann“, sagt Steimle. Konkret führte ihn dieser Weg m Dienstag nach Stralsund, wo am heutigen Donnerstag die viertägige Deutschland-Tour über 727 Kilometer beginnt. „Ich will mindestens bei einer Etappe auf eigene Rechnung fahren, wenn möglich, auch gerne um den Gesamtsieg“, gibt sich der Weilheimer gleichermaßen angriffslustig und selbstbewusst. Die Deutschland-Tour, die am Sonntag in Nürnberg zu Ende geht, wird von ARD und ZDF live übertragen. pet

Radsport

Schwarzbauer erfüllt sich einen Traum

Mountainbike: Auf der Lenzerheide fährt der Reuderner erstmals bei einem Weltcup unter die Top Ten, nachdem er beim Shortrace am Freitag einen Platz in den ersten drei Startreihen gesichert hatte. Kira Böhm trotzt dem Unwohlsein und überquert in der U23 als 28. die Ziellinie.

Ein Traum wurde am Sonntag wahr für den…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten