Anzeige

Radsport

Hufnagels Glücksgriff

31.08.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Jugend-Europameisterschaft in Graz

Bei den 7. Jugend-Europameisterschaften der Mountainbiker im österreichischen Graz startete Luca Hufnagel vom SV Reudern für ein britisches Team.

Start zum Team-Zeitfahren mit dem Team South-West England: Luca Hufnagel (links).
Start zum Team-Zeitfahren mit dem Team South-West England: Luca Hufnagel (links).

Weit über 400 Sportlerinnen und Sportler aus 22 Nationen stellten sich in den Altersklassen U15 und U17 den Wettkämpfen im Team-Zeitfahren, in der Team-Staffel, im Technik-Parcours plus Cross-Country-Rennen, im Kurzmarathon und in einem abschließenden Cross-Country-Rennen. Startberechtigt ist man bei der Jugend-EM nur als Dreier-Team, wobei mindestens eine Sportlerin im Team sein muss.

Nachdem Luca Hufnagel in der Fahrerbörse gelistet war, wurde er bereits mehrere Wochen vor der Europameisterschaft von einem britischen Team, dem noch ein Fahrer fehlte, angefragt. So kam es, dass der SVR-Fahrer für das Team South-West England an den Start ging, was sich als Glücksgriff erweisen sollte. Das Team erreichte letztendlich den 15. Platz unter 62 Teams, in der Einzelwertung landete Hufnagel auf Platz 35 von 121 Startern in der U15.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 63% des Artikels.

Es fehlen 37%



Anzeige

Radsport

Trotz Platz drei keine Träumereien

Radball, 2. Bundesliga Süd: Der RSV Wendlingen holt sieben von zwölf Punkten und kommt dem Klassenverbleib deutlich näher

Der RSV Wendlingen muss in der Zweiten Radball-Bundesliga Süd nach wie vor mit Ersatz antreten. Trotzdem überrascht das Duo mit Kevin Seeber und Frank Schmid weiterhin äußerst…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten