Radsport

Einige neue Bestleistungen

07.02.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstradfahren: Wendlinger Nachwuchs in Altbach Zweiter

Am Sonntag wurde in der Altbacher Schulsporthalle der traditionelle Altbacher Hallenwanderpokal im Kunstradsport ausgetragen. Der RSV Wendlingen war mit 15 Startern und damit dem größten Team dabei. In der Pokalwertung belegten die jungen Sportler Platz zwei hinter dem RKV Denkendorf.

Im Einerkunstfahren der Schüler U 11 gewann Raphael Heinz mit neuer Bestleistung von 32,67 Punkten vor Raphael Blum vom RV Plattenhardt (28,28). Lukas Hierl belegte mit 14,15 Punkten Platz drei vor Valentin Brauneisen (10,48). Alexander Weber fuhr bei den Schülern U 15 mit 37,41 Punkten auf den zweiten Platz hinter Justus Heisrath vom RV Bonlanden (100,78).

Bei den U 11-Schülerinnen waren gleich fünf Sportlerinnen vom RSVW dabei. Malina Patzelt siegte mit neuer Bestleistung von 44,14 Punkten überlegen vor Nelia Hägele (38,29) und Carina Soos (26,01), beide vom RKV Denkendorf. Sonja Fischer wurde, ebenfalls mit Bestleistung (23,09), überraschend Vierte. Alexandra Georgiadis wurde mit 36,10 Zählern, ebenfalls eine persönliche Bestleistung, Vierte bei den Schülerinnen U 13. Andela Vujanovic kam mit 23,58 Punkten auf den sechsten Rang. Die Siegerin in dieser Disziplin war Melia Niedermayer vom RKV Denkendorf mit 84,62 Punkten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Radsport

Das lange Warten geht weiter

Hallenradsport: Der Start der Radballsaison ist auf unbestimmte Zeit verschoben – Valentin Stegmaier und Kai Wandel bilden RSV-Erste

Die Radballer und die Kunstradsportler des RSV Wendlingen sind zum Nichtstun verdammt. Dabei könnte der Verein jetzt von seiner jahrelangen guten Nachwuchsarbeit…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten