Leichtathletik

In bewährten Händen

08.05.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: SVR-Abteilung tagte

Die Hauptversammlung der Abteilung Leichtathletik/Freizeitsport des SV Reudern im Vereinsheim im Aspach war schwach besucht. An der Spitze gab es keinerlei Veränderungen, da sich alle Amtsträger erneut zur Wahl stellten.

Der seitherige Abteilungsausschuss mit Jörg Unger (Sport und Jugend), Thorsten Wriske (Organisation), Jens Bommel (Finanzen) und Alfred Hiller (Öffentlichkeitsarbeit) wurde einstimmig für ein weiteres Jahr gewählt.

Karin Burr, im Hauptverein Vorstand Sport und Jugend, und Abteilungsleiter Unger konnten sehr Positives über den regelmäßigen Trainingsbetrieb berichten. Alle „Dauerangebote“ laufen mit sehr konstanten Teilnehmerzahlen gut. Der „Paule Sport“, für den immer noch kein Übungsleiter gefunden wurde, macht Jörg Unger allerdings einige Sorgen.

Abteilungskassier Bommel legte einen ausgeglichenen Kassenbericht vor und Organisationsleiter Wriske hob vor allem die geregelte Sportheimfrage hervor. Die gut besuchten Übungsabende seien der Beweis, dass die Abteilung auf dem richtigen Weg sei, freute sich Karin Burr. Für die Badminton-Gruppe hat sich die Situation durch die Trainingsgemeinschaft mit den Jedermännern sehr positiv ausgewirkt. Freitags ist dadurch die Halle jetzt sehr gut ausgelastet.

Das Spiel- und Sportfest am 17. Mai auf dem Sportgelände in Verbindung mit der Sportabzeichen-Abnahme und einer „Familien-Staffel“ mit Sackhüpfen und Eierlauf und einem Kinder-Parcours für die Kleinsten sind die nächsten Herausforderungen für die Abteilung. ahi

Leichtathletik

Schmerzhafte Kettenreaktion

Leichtathletik: TG Nürtingen trennt sich von den Trainern Emmanouilidis und verliert noch einmal fünf Sportler an den TSV Frickenhausen

Die TG Nürtingen muss einen hohen Preis zahlen für Streitigkeiten mit dem Trainer-Ehepaar Emmanouilidis. Innerhalb eines Jahres hat die Leichtathletik-Abteilung der…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten