Anzeige

Leichtathletik

Bitterer Fauxpas von Aileen Kuhn

27.02.2019 00:00, Von Martin Moll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Alisia Freitag verpasst ganz knapp das 800-Meter-DM-Hallen-Finale in Sindelfingen

Alexander Niemela (LG Teck) und Tizian-Noah Lauria (LG Filder) feierten zwei Finalplatzierungen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Sindelfingen. Der Rest ist aus Sicht des Kreises schnell erzählt, denn Pech und ein Fauxpas sorgten für Ernüchterung im Glaspalast und dem Floschenstadion, in dem parallel die Deutschen Winterwurfmeisterschaften der U 20 und U 18 ausgetragen wurden.

Ein positives Ausrufezeichen setzte Alexander Niemela von der LG Teck über 3000 Meter der U 20. Eigentlich wollte der 18-Jährige aus Ochsenwang über 1500 Meter starten, zumal die Chancen auf eine Medaille gar nicht so schlecht standen. Niemelas Bestzeit von exakt 4.03 Minuten wäre die viertschnellste Finalzeit gewesen. Doch es kam anders.

Bedingt durch einen grippalen Infekt in der Vorwoche, wollte sich Niemela einen Tag länger schonen und meldete kurzfristig auf die 3000 Meter am Sonntag, deren Norm er ebenfalls erfüllt hatte. Für zwei harte Läufe über 1500 Meter an zwei Tagen schien er nicht fit genug. Da jedoch auch andere Läufer auf die längere Distanz umstiegen, fiel der Vorlauf über 1500 Meter am Samstag aus. „Wenn ich gewusst hätte, dass es nur den Finallauf am Sonntag gibt, wäre ich natürlich auf meiner Lieblingsstrecke an den Start gegangen“, so ein leicht enttäuschter Niemela.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Leichtathletik

Der große Showdown fällt aus

Leichtathletik: 204 Lauferinnen und Läufer überqueren die Ziellinie und machen aus dem Käppelelauf einen gelungenen Event

Die Jugend dominiert – sowohl beim gestrigen Käppelelauf als auch in der Gesamtwertung des Tälescups 2019: Die 20-jährige Romy Spannowsky und der 18 Jahre alte Manuel Steinhilber…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten