Leichtathletik

B-Jugend stiehlt dem Rest die Schau

18.06.2013 00:00, Von Paul Kuppler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Regional- und Kreismeisterschaften der Aktiven und Jugend in Weilheim

Ordentlich besetzt waren die Regional- und Kreismeisterschaften am Samstag im Lindachstadion in Weilheim, auch wenn in vielen Bereichen die Spitzenathleten fehlten. So vermisste man die komplette Mittelstreckengarde des TV Zell, aber auch bei der Jugend den Weitspringer Fabian Heinle oder den Spitzen-Mehrkämpfer Manuel Eitel (TSV Baltmannsweiler).

So fehlten – zumindest bei den Männern und der A-Jugend – starke Leistungen auf den Laufstrecken. Bei den Männern setzten ausschließlich die Techniker durch die Nürtinger Michael Klinger (1,92 Meter im Hochsprung) und den über 45-jährigen Andreas Deuschle (TGN, 15,27 Meter Kugel) die einzigen Akzente. Herausragend Resultate gab es aber bei der männlichen B-Jugend, die die Männer und A-Jugend auf der Laufbahn in den Schatten stellte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Leichtathletik

Leichtathletik-Talente drohen abgehängt zu werden

Leichtathletik: Junge Talente können aufgrund fehlender Kaderzugehörigkeit nicht im gewohnten Umfang trainieren

Der Sport ist in Corona-Zeiten ungerecht geworden. So sieht es nicht nur Verbands- und VfB-Sprinttrainer Micky Corucle (Köngen). Auch Martin Moll, Vorsitzender des Leichtathletikkreises…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten