TG Nürtingen

Ansprechende Leistung der TG im vorerst letzten Test

27.07.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nicht zimperlich: Nürtingens Neuzugang Carolin Henze wird von Neckarsulms Selina Kalmbach hart verteidigt. Foto: Marco Schultz
Nicht zimperlich: Nürtingens Neuzugang Carolin Henze wird von Neckarsulms Selina Kalmbach hart verteidigt. Foto: Marco Schultz

Die Rollen waren klar verteilt, aber auch im Testspiel gegen den Erstligisten Neckarsulmer Sport-Union stand für die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen natürlich nicht das Resultat im Vordergrund. Mit 29:37 (14:20) unterlag die Truppe von Simon Hablizel dem Sechsten der vergangenen Bundesliga-Saison und zeigte, so der TG-Trainer „eine gute Leistung“. Lediglich die vielen Gegentore trübten den Gesamteindruck etwas. „37 Tore sieht blöd aus“, so Hablizel, der mit seinem Team diese Woche sieben weitere Trainingseinheiten vorgesehen hat. Der für Montag vorgesehene Test gegen den TV Nellingen beziehungsweise den TV Möglingen fiel aus, da die beiden Drittligisten wegen einiger verletzter Spielerinnen passen mussten. Daher stand für die TGlerinnen gestern die erste Einheit besagter sieben Trainings an. Am Wochenende endet die erste Vorbereitungsphase dann mit einem Trainingslager vor Ort. Drei Einheiten sind am Samstag, ein Training ist am Sonntag geplant, dann pausiert das Team bis einschließlich 8. August. jsv

Handball