TG Nürtingen

An die guten alten Zeiten anknüpfen

18.10.2019 05:30, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: In Zweitliga-Neuling HSG Freiburg empfangen die Frauen der TG Nürtingen einen Lieblingsgegner aus der Dritten Liga

Spiele gegen die HSG Freiburg waren für die Handballerinnen der TG Nürtingen in der Dritten Liga Süd stets mit Erfolgserlebnissen verbunden. Am Sonntag (15 Uhr, Theodor-Eisenlohr-Halle) hofft die TG, ihre positive Serie im erstmaligen Aufeinandertreffen eine Etage höher ausbauen zu können.

Die Zahlen sprechen eine eindeutige Sprache. Sie tun das zugunsten der TG Nürtingen. Achtmal stand diese in vier gemeinsamen Drittliga-Spielzeiten der HSG Freiburg gegenüber. Sieben dieser acht Vergleiche entschieden die Nürtingerinnen für sich, lediglich beim 27:27 am 14. April 2012 hieß der Sieger nicht TGN. Gute Erinnerungen, Anekdoten, aber keine, die der Mannschaft von Trainer Stefan Eidt in der jetzigen Situation weiterhelfen können. Nach der jüngsten 22:24-Niederlage gegen Lintfort, der fünften im ebenso vielten Saisonspiel, steht sie noch viel mehr unter Druck, als sie das in der Vorwoche schon tat. Wohl auch, weil der Gegner HSG Freiburg heißt und als Aufsteiger eher der Kategorie der schlagbaren Gegner angehört. Doch damit ist es auch in dieser Zweitliga-Runde ja so eine Sache.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Handball