Handball

Zizishausen winkt der erste Platz

14.10.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, St. 3, Frauen

Drei Spiele, drei Siege. Bei den Landesliga-Handballerinnen des TSV Zizishausen läuft’s wie geschmiert. Mit einem weiteren Erfolg am Sonntag (15 Uhr) gegen Schlusslicht TV Altbach würden die „Schnaken“ die Tabellenführung übernehmen.

Der momentane Spitzenreiter TG Nürtingen II, der zuletzt die HSG Ebersbach/Bünzwangen mit 40:20 aus der Halle fegte und ebenfalls 6:0 Punkte auf dem Konto hat, ist am Wochenende spielfrei. Auch der TSV Köngen und der TB Neuffen greifen nicht ins Geschehen ein. Nach dem 28:21 vor einer Woche im Lokalderby in Köngen ist der TSV Zizishausen voll im Soll. „In einem zerfahrenen Spiel mussten wir lange um den Sieg kämpfen“, sagt Trainer Dietmar Seckinger. Am Ende hätte dann die bessere Kondition den Ausschlag gegeben.

Nach einer starken Anfangsphase kamen seine Schützlinge etwas aus dem Tritt. Der Grund dafür war, dass der Gegner auf eine offensive 4:2-Abwehrformation umstellte. Selina Tisler und Meike Ulrich wurden kurz gedeckt und kamen nicht mehr so zum Zug. Erst als Seckinger reagierte und Melanie Schietinger vom Kreis in den Rückraum beorderte, lief es wieder besser. „Sie hat eine klasse Leistung geboten“, lobt der Coach. Er kann am Sonntag wieder auf Melani Klaric zurückgreifen. Sie hat ihre Verletzung am Daumen auskuriert. Neuzugang Katharina Notheis, die vom Oberligisten TSV Wolfschlugen kam und bereits in Zizishausen fleißig mittrainiert, wird wohl noch nicht zum Einsatz kommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 80% des Artikels.

Es fehlen 20%



Handball

„Wir müssen den Kampf annehmen“

Handball: Baden-Württemberg-Oberligist TSV Zizishausen möchte nach der Winterpause zu Hause die zuletzt enttäuschenden Ergebnisse vergessen machen. Der Gegner TV Weilstetten ist ein echter Brocken.

Auch fast zwei Wochen nach Silvester verbleibt bei den Handballern des TSV Zizishausen eine gewisse Katerstimmung. Vor der…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten