Handball

Wolfschlüger erwischt’s im Allgäu

12.11.2018 00:00, Von Wolfgang Stoll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: TSV kassiert bei der MTG Wangen eine derbe Schlappe und verliert erstmals in dieser Saison

Bei der MTG Wangen haben die Württembergliga-Handballer des TSV Wolfschlugen ihre erste Saisonniederlage einstecken und damit gleichzeitig die Tabellenführung abgeben müssen. Ein deutliches 39:30 stand nach den 60 Minuten auf der Anzeigetafel der Argensporthalle.

Der TSV Wolfschlugen ist im Allgäu auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt worden. Vor allem die Art und Weise wie die „Hexenbanner“ verloren, gab etwas zu denken, nur in der Anfangsphase waren sie ein gleichwertiger Gegner. Danach zeigten die Gäste große Schwächen in der Abwehr. Zudem war die Torwurfquote miserabel. Serienweise vergaben sie Chancen, und oftmals scheiterte die Mannschaft von Trainer Veit Wager am guten, routinierten Wangener Torhüter Sebastian Nerger, der sie teilweise verzweifeln ließ.

Rasanter Auftakt


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Handball