Handball

Verpatzte Heimpremiere macht Mut

18.09.2018 00:00, Von Simon Valachovic — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga: Aufsteiger TB Neuffen verliert zwar, hält aber mit dem arrivierten TSV Denkendorf mit

Handball-Bezirksliga-Aufsteiger TB Neuffen ist mit einer 27:30-Niederlage gegen den TSV Denkendorf in die Saison gestartet. Dennoch nimmt Trainer Andreas Mohring viel Positives mit aus der Partie.

Der zweiterfolgreichste Neuffener Schütze Kai Burk (mit Ball) wird hart angegangen. Foto: Urtel
Der zweiterfolgreichste Neuffener Schütze Kai Burk (mit Ball) wird hart angegangen. Foto: Urtel

Es war die eine Erkenntnis, die Neuffens Trainer Andreas Mohring trotz der 27:30 (14:15)-Niederlage gegen den TSV Denkendorf bei der Heimpremiere in der Handball-Bezirksliga etwas besänftigte. „Wir haben gezeigt, dass wir mithalten können“, sagte der Coach des Aufsteigers. „Die Leistung hat definitiv gestimmt und die Einstellung war hervorragend.“ Vor rund 200 Zuschauern in der Turnerbund-Sporthalle verpatzte der TB Neuffen vor allem den Start ins Spiel und lag schnell mit 1:5 hinten (8.).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Handball

Der HVW hat die Spielklassen eingeteilt

Handball

Darauf haben die Handballer der überregionalen Spielklassen lange gewartet, seit gestern wissen sie, gegen wen sie genau ran müssen. Der Handballverband Württemberg (HVW) hat die Staffeleinteilung bekannt gegeben. Verbandsliga-Neuling TSV Köngen darf sich auf jede Menge Derbys freuen, denn in der Süd-Staffel…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten