Handball

TSVN legt nach

09.11.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Neckartenzlingen feiert den zweiten Bezirksliga-Heimsieg in Folge.

Das war knapp – aber am Ende stand „ein verdienter Sieg, der gebührend gefeiert wurde“, so Neckartenzlingens Trainer Jürgen Zimmermann nach dem 27:25-Erfolg gegen den TV Altbach. Felix Greinert, der nach seiner Verletzung am zweiten Spieltag sein Comeback gab, trug mit acht Treffern maßgeblich zum Heimsieg in Folge bei.

Mit 6:8 lagen die Hausherren in der 18. Minute im Rückstand, als sie ihre besten zehn Minuten starteten: Fast zehn Minuten lang gestatteten sie den Gästen kein Erfolgserlebnis. Auch eine zwischenzeitliche Auszeit hatte den Altbachern nichts genutzt. Die „Neckargänse“ hatten ihrerseits mit einem 5:0-Lauf den Rückstand in eine 11:8-Führung gedreht. Dennis Kleinschmidt (3) und Felix Greinert (2) hatten sich diese fünf Tore brüderlich aufgeteilt. Und nicht nur bis zur Halbzeit (12:10), sondern bis zur Schlusssirene sollte diese Führung dann Bestand haben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Handball

Kein Fußball, kein Handball mehr: Verbände ziehen die Reißleine

Corona: Wegen einer neuen, verschärften Verordnung der Landesregierung sehen sich die Sportverbände in Baden-Württemberg noch am Freitagabend gezwungen die Reißleine zu ziehen. Alle Amateur-Spiele sind mit sofortiger Wirkung abgesagt. Der Frust unter den Funktionären ist groß.

Nun also doch. Gerade als sich die…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten