Handball

TG Nütringen II verpasst Rückkehr an die Spitze

09.12.2019 05:30, Von Clea Dürner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Im Derby der Württembergliga Süd kassieren die Nürtinger Frauen gegen Deizisau/Denkendorf die zweite Saisonpleite

Nächste Niederlage für den Frauen-Württembergliga-Neuling TG Nürtingen II: Die Bundesliga-Reserve unterlag im Derby mit 29:31 (13:14) der HSG Deizisau/Denkendorf und verpasste es damit, wieder die Tabellenführung zu übernehmen.

Am Freitag beim Kurzeinsatz in der Zweiten Bundesliga gegen Herrenberg einmal erfolgreich, im Württembergliga-Derby tags darauf Top-Torschützin der TG-Zweiten: Nürtingens Sara Kuhrt (beim Wurf).  Foto: Niels Urtel
Am Freitag beim Kurzeinsatz in der Zweiten Bundesliga gegen Herrenberg einmal erfolgreich, im Württembergliga-Derby tags darauf Top-Torschützin der TG-Zweiten: Nürtingens Sara Kuhrt (beim Wurf). Foto: Niels Urtel

Es hätte so gut gepasst: Mit einem Sieg hätte die TG die erste Niederlage seit eineinhalb Jahren ausmerzen und gleichzeitig die Tabellenführung zurück erobern können. Aber daraus wurde nichts: starke HSGlerinnen stellten sich dem entgegen und holten sich stattdessen selbst den Platz an der Sonne. Die TG kam dabei nicht gut in die Partie.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Handball

Zweites Spiel, zweite Niederlage

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck

Nach der knappen Heimniederlage gegen Weilheim zum Saisonauftakt in der Bezirksliga musste der TB Neuffen auch bei seinem ersten Auswärtsauftritt bei der HSG Ermstal die Punkte dem Gegner überlassen. Am Ende fiel die Niederlage mit 28:35 sogar deutlich aus.

In…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten