Handball

TG Nürtingen ergattert Punkt in letzter Minute

01.12.2014 00:00, Von Jürgen Sigel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 3: Gaber-Truppe zeigte im Schlussspurt beim 29:29 in Bartenbach große Moral

Buchstäblich in letzter Minute ergatterte die TG Nürtingen in Göppingen einen Punkt gegen den TSV Bartenbach. Maurice Kuchenbauer war der gefeierte Schütze des goldenen Tores für die TG Nürtingen zum 29:29.

Der TSV Bartenbach ist und bleibt die Mannschaft der Unentschieden. Beim 29:29 gegen die TG Nürtingen reichte es in eigenem Haus zum vierten Mal nur zum Remis, obwohl die Gastgeber eine Viertelstunde lang wie der sichere Sieger aussahen. Die TG Nürtingen holte dank einer starken kämpferischen Leistung in einem packenden Schlusspurt noch einen Punkt.

Einen Bilderbuchstart legte die TG Nürtingen in der Parkhaushalle hin. Nach sechs Minuten führte die Turngemeinde bereits mit 3:0 und schien auf dem besten Weg, wieder zu alter Form zu finden. Trotz heftiger Gegenwehr des TSV Bartenbach blieb die TGN die tonangebende Mannschaft und wahrte bis zum 10:12 (Kuchenbauer, 21.) stets einen Vorsprung.

Eine überraschende Phase der Unsicherheit der Gäste nutzte der STV Bartenbach seinerseits zu einem Zwischenspurt. Nach Ballverlusten und gescheiterten Torwürfen, bei denen sich Bartenbachs Torhüter Daniel Schweizer mehrfach auszeichnete, lagen die Hausherren plötzlich mit 13:12 in Führung und die Turngemeinde hatte ihre liebe Not, noch das 13:13 (Arbeiter, 28.) in die Halbzeitpause zu retten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Handball

Klage abschmettert

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen

Die HSG Freiburg und der HC Rödertal werden nächste Saison nicht mehr in der Zweiten Frauenhandball-Bundesliga spielen. Die Klage des Schlusslichts Freiburg und des Vorletzten Rödertal gegen die Aufstiegsregelung der Dritten Liga wurde vom Bundessportgericht des Deutschen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten