Anzeige

Handball

SKV II zeigt Neuffen die Grenzen auf

30.01.2018, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse: Unterensingen gewinnt das Derby gegen dezimierte TBler deutlich

Die Handballer des TB Neuffen sind ihre tolle Ausgangssituation los. Durch die deutliche 28:37 (15:19)-Pleite beim SKV Unterensingen II liegen die Neuffener nun auch nach Minuspunkten hinter dem Spitzenreiter der Handball-Bezirksklasse TSV Grabenstetten II.

Im Derby auf und davon: Fabian Schumaier (beim Wurf) und der SKV Unterensingen II. Foto: Just
Im Derby auf und davon: Fabian Schumaier (beim Wurf) und der SKV Unterensingen II. Foto: Just

Sie hatten das Unheil kommen sehen. Wieder einmal waren die Vorzeichen beim TB Neuffen schließlich alles andere als vielversprechend. „Wir hatten sogar um eine Spielverlegung gebeten, die aber vonseiten Unterensingen abgelehnt wurde“, erläuterte Andreas Mohring. Der TBN-Trainer musste verletzungs- und berufsbedingt mal wieder auf wichtige Stützen verzichten, zudem „war die halbe Mannschaft die Woche über krank“, so Mohring. Dennoch fuhr er mit seiner Truppe positiv gestimmt gen Bettwiesenhalle, in der die Gäste dann den Start jedoch komplett verschliefen. „Wir sind nicht ins Spiel gekommen“ meinte der Neuffener Trainer. Ganz anders als die Gastgeber.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Anzeige

Handball