Anzeige

Handball

SKV feiert zweiten Heimsieg in Folge

22.10.2018, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Unterensinger gewinnen gegen Herbrechtingen/Bolheim und machen weiter Boden gut

Dass es am Schluss einen so deutlichen Heimsieg geben sollte, war beim Seitenwechsel nicht abzusehen. Nur knapp mit 14:13 lagen die Handballer des SKV Unterensingen gegen die SG Herbrechtingen/Bolheim vorne. Doch die zweite Halbzeit bot dann ein völlig ausgewechseltes Bild – und die „Spitzmäuse“ gewannen noch souverän mit 32:23.

Nach zähem Beginn zurück in der Erfolgsspur: Oliver Hihn (beim Wurf) und die Handballer des SKV Unterensingen.
Nach zähem Beginn zurück in der Erfolgsspur: Oliver Hihn (beim Wurf) und die Handballer des SKV Unterensingen.

Die Gäste, bei denen Trainer Bernd Dunstheimer Anfang der Woche freigestellt wurde, und bei denen der aktuell verletzte Spieler Michael Kling als Interimscoach auf der Bank saß, fanden besser in die Partie und führten schon nach drei Minuten mit 2:0. Und gute 20 Minuten liefen die Hausherren dem Rückstand dann auch hinterher. Erst in Überzahl traf Simon Hablizel in das verlassene Gästetor beim 9:9 zum ersten Mal zum Ausgleich. Simon Hablizel blieb der „Mann für den Ausgleich“ und egalisierte noch zweimal zum 11:11 und zum 12:12, und er war es auch, der auf Zuspiel von Florian Mäntele zum 13:12 und damit zur ersten Führung einnetzte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Handball