Anzeige

Handball

Rückschlag für Köngen

20.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse, Frauen: TSVK verliert Verfolgerduell

Der TSV Köngen II musste im Bezirksklassen-Topspiel beim SV Vaihingen II eine überraschend deutliche 17:28-Niederlage einstecken und versäumte es, auf den spielfreien Spitzenreiter TB Neuffen II Boden gutzumachen.

Mit 16:6 Zählern ist der zweitplatzierte TSVK nun punktgleich mit dem TV Plieningen II, der sein Gastspiel in Wolfschlugen mit 22:17 gewann.

SV Vaihingen II – TSV Köngen II 28:17

„Wir haben zu viele technische Fehler gemacht. Das hat sich durchs ganze Spiel gezogen“, gab Köngens Trainer Dieter Deeg als Grund für die überraschend deutliche Niederlage an, die für den TSVK einen Rückschlag im Kampf um Platz zwei bedeutete. Bereits im Hinspiel waren die Köngenerinnen chancenlos. Die ersten 20 Minuten sahen die Zuschauer noch eine ausgeglichene Partie, dann setzten sich die Gastgeberinnen beim 10:6 erstmals ab. Mit vier Toren Unterschied ging es für die Teams auch in die Pause (12:8). Auch nach Wiederanpfiff gaben sich die Vaihingerinnen keine Blöße und bauten ihre Führung weiter aus. „Dass es so deutlich wird, hätte ich nicht gedacht“, sagte Deeg, der mit seinem Team am kommenden Spieltag „Wundertüte“ TSV Wolfschlugen II empfängt.

TSV Köngen II: Schäffer, Steyer, C. Schickfluß, Bergen (5), L. Schickfluß (1), Stanko (2), Rommel (3/1), Ege (1), Deeg (1/1), Essig (4/2).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Anzeige

Handball

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten