Handball

Oprea: „Das hat Spaß gemacht“

23.09.2013 00:00, Von Dietmar Guski — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Zizishausen überzeugt gegen Vöhringen auf ganzer Linie

Eine eindrucksvolle Vorstellung hat der TSV Zizishausen bei seiner Heimpremiere in der neuen Württembergliga-Saison geboten. Gegen den SC Vöhringen siegten die Oprea-Schützlinge mit 39:29 (20:13) und revanchierten sich damit nachdrücklich für die 22:24-Niederlage zu Beginn des Jahres.

Die zahlreichen Zuschauer in der einmal mehr zu kleinen Neckar-Sporthalle bekamen neben Tempo-Handball auch einige technische Kabinettstückchen geboten. Trainer Vasile Oprea lobte nach der Partie: „Die Mannschaft war sehr spielfreudig, das hat Spaß gemacht.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Handball

Lotta Woch vom Zweitligisten TSV Nord Harrislee wird kommende Saison für Frisch Auf Göppingen auf Torejagd gehen. In welcher Liga, steht noch nicht fest, Frisch Auf kämpft in der Bundesliga noch um den Klassenverbleib. „Ich hoffe sehr, dass es in der Ersten Liga weitergeht. Wenn nicht, greifen wir eben in Liga zwei an“, sagte die…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten