Handball

Neuffen lässt eim 27:24 nicht locker

06.11.2017 00:00, Von Monika Kleiss — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 3, Frauen: TBN kämpfte sich bei Uhingen-Holzhausen in die Partie

Für Neuffens Trainer Johannes Martin lautete beim HT Uhingen-Holzhausen die Marschroute, zwei weitere Punkte einzufahren um den Platz im Mittelfeld zu sichern. Auf Seiten des TBN gab es dabei viele Höhen, aber auch einige Tiefen. Dank mannschaftlicher Geschlossenheit und dem Willen, Rückschläge wegzustecken gelang schließlich ein 27:24-Erfolg.

Der TBN brauchte einige Zeit, um in der Partie anzukommen. Die 1:0-Führung der HT glich Tanja Hirner erst in der 6. Spielminute aus. Bis dahin hatte man schon etliche gute Chancen liegengelassen. Auch in der Abwehr passte es zunächst nicht wie gewohnt. Das hatte zur Folge, dass man in Minute neun bereits mit 1:4 hinten lag und Neuffens Trainer schon früh zur ersten Auszeit rief. Diese zeigte dann auch sofort Wirkung, erneut Hirner, Ann-Christin Baumann und Julia Zeller gelang es bis zur 13. Minute zum 5:5 auszugleichen.

Die Maßnahme, Uhingens Spielgestalterin Larissa Voith durch Sophia-Marie Hartmann an die kurze Leine zu nehmen zahlte sich im weiteren Spielverlauf aus. Den Gastgeberinnen fiel fortan vor dem Tor des TBN nicht viel ein, Neuffens Abwehr hatte sich stabilisiert und eroberte immer wieder Bälle. Ein Manko war allerdings, dass viele dieser Bälle bereits auf dem Weg zum HT Gehäuse überhastet verloren wurden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Handball

Der Bezirk setzt auf Kontinuität

Handball: Auch der Vorsitzende Wolfgang Stoll wird für drei weitere Jahre gewählt

Eigentlich war der Bezirkstag des Handballbezirks Esslingen-Teck schon im März geplant gewesen, musste damals wegen der beginnenden Corona-Krise aber abgesagt und verschoben werden. Doch auch jetzt, mehr als ein halbes Jahr später, konnte…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten