Handball

  Mission Aufstieg: Teil eins

05.05.2017 00:00, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

 Fernziel Baden-Württemberg-Oberliga – Zizishausen kämpft gegen Neckarsulm um eine gute Ausgangsposition fürs Rückspiel

Siegeshungrig und voller Vorfreude: Die Handballer des TSV Zizishausen lassen sich vor dem Hinspiel der ersten Aufstiegsrunde in die Oberliga von ihrem unrunden Saisonabschluss nicht aus der Ruhe bringen. Ganz im Gegenteil. „Wir sind stolz darauf, Relegation spielen zu dürfen“, sagt Trainer Holger Breitenbacher. Gegner in der Nürtinger Eisenlohrhalle ist morgen, 18.30 Uhr, der Vizemeister der Württembergliga Nord, die Neckarsulmer SU.

Was auf den TSV Zizishausen mit der Neckarsulmer SU in der ersten Relegationsrunde zukommt, wird sich morgen zeigen. Trainer Breitenbacher und sein Team freuen sich jedenfalls „riesig“. Foto: Just
Was auf den TSV Zizishausen mit der Neckarsulmer SU in der ersten Relegationsrunde zukommt, wird sich morgen zeigen. Trainer Breitenbacher und sein Team freuen sich jedenfalls „riesig“. Foto: Just

„The trend is your friend“, sagt der Börsianer, wenn er von einer seiner wichtigsten Grundregeln spricht, um am Abend nicht mit leeren Taschen dazustehen. Frei übersetzt heißt das: Wenn die Richtung einmal vorgegeben ist, dann ist ein kurzfristiger Umschwung eher unwahrscheinlich. Bayern Münchens Wieder-Präsident Uli Hoeneß war’s (wen wundert’s?), der vor einigen Jahren das Leitsprüchlein aus der Welt der Aktienkurse und Investitionen auspackte, um seinen damals vor sich hin rumpelnden Fußballern vor dem Saisonendspurt noch einmal richtig den Kopf zu waschen. Die Leistung stimmte nicht, die Ergebnisse blieben aus und der grantelnde Münchner Vereinschef glaubte zu wissen, wie schwer es sein würde, den Bock umzustoßen, wenn es wieder drauf ankommt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Handball

Mit rechts von rechts

Lokale Handballgrößen von einst: Berühmt wurde der gebürtige Zizishäuser und „Frisch-Auf-Legende“ Arnulf Dümmel durch seinen speziellen Seitfallwurf

Viele Ältere kennen ihn als Bundesliga-Handballer der 1970er- und 80er-Jahre bei Frisch Auf Göppingen. Von den Jüngeren haben ihn viele als Lehrer am…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten