Handball

„Hexenbanner“ brechen am Ende ein

20.11.2012 00:00, Von Wolfgang Stoll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen verliert 27:31

In der gut besuchten Deizisauer Hermann-Ertinger-Sporthalle kassierten die Württembergliga-Handballer des TSV Wolfschlugen ihre erste Saisonniederlage. Mit 27:31 (13:17) mussten sich die „Hexenbanner“ in einem ausgeglichenen Spiel dem TSV Deizisau geschlagen geben.

Den etwas besseren Start erwischte der TSV Deizisau, der über 3:2 und 5:3 in Führung lag. Erst langsam fanden die „Hexenbanner“ ins Spiel und Florian Falk und Henning Richter trafen zum 5:5-Ausgleich. Bis zur 11:7-Führung der Gastgeber in der 16. Minute ging das Festival der Deizisauer Moritz Eisele und Patrick Kleefeld weiter, denn bis zu diesem Zeitpunkt gingen alle Treffer des Heimteams auf ihr Konto. Eisele erzielte insgesamt 13 Treffer, Kleefeld markierte sieben Tore.

Wolfschlugen kämpfte, Marcel Rieger, Max Schlichter und Jannik Lorenz trafen, aber mehr als auf 11:14 und 12:15 zu verkürzen gelang den Wolfschlugenern nicht, weil die Gastgeber jetzt auch über Kreisläufer Denis Prinz erfolgreich waren. Kurz vor der Halbzeitpause konnten Lorenz und Falk auf 13:15 verkürzen, aber im Gegenzug trafen Marcel Killat und Prinz noch zum 17:13 für Deizisau.

In den zweiten Durchgang starteten die „Hexenbanner“ furios: Florian Falk (2), Jannik Lorenz und Christoph Massong trafen in Serie ins Schwarze und zum 17:17-Ausgleich. In der Folgezeit lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch mit wechselnden Führungen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Handball

Perfekter Start mit drittem Platz

Handball, 3. Liga Süd: Wolfschlügerinnen feiern im ersten Heimspiel den zweiten Saisonsieg

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen können auf einen gelungenen Heimauftakt zurückblicken. Nach einem verdienten 31:27-Erfolg gegen den HCD Gröbenzell sind sie Dritter der Dritten Liga Süd.

Vor leeren…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten