Handball

Gleich der nächste Underdog

05.10.2019 00:00, Von Reimund Elbe — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Unterensingen strebt gegen Gerhausen nach Stabilität und Punkten

Zwei Punkte am Tag der Einheit: Der SKV Unterensingen wie auch der TSV Wolfschlugen demonstrierten vorgestern, dass eine maximale Zählerausbeute trotz Nervenflattern möglich ist.

Morgen herrscht bei den „Hexenbannern“ Funkstille. Beschäftigung gibt es dagegen für den Lokalrivalen. In der Bettwiesenhalle schaut drei Tage nach dem 24:23 gegen die HSG Fridingen/Mühlheim der nächste, vermeintliche Württembergliga-Underdog vorbei. Bilanz des TV Gerhausen nach fünf Begegnungen: Null Punkte, zuletzt eine 27:28-Niederlage bei der HSG Ostfildern. Im Blautal hängt die Rote Laterne.

Trotz dieser zweifellos misslichen Lage des kommenden Gegners: Unterensingens Chefcoach Steffen Rost bleibt ebenso vorsichtig, wie wenige Tage zuvor in der Vorbetrachtung der Begegnung mit der punktlosen HSG Fridingen/Mühlheim. „Unser denkbar knapper Sieg am Donnerstag bestätigt mich vielmehr in meiner Meinung, dass die Tabellenplätze aktuell noch nicht wirklich aussagekräftig bezüglich der wirklichen Stärke der Teams sind“, sagt Rost, der enge Spielverlauf gegen Fridingen/Mühlheim habe seine Ansicht untermauert. Die aktuelle SKV-Tabellenregion findet nichtsdestotrotz den absoluten Wohlgefallen des Coachs. Die „Spitzmäuse“ bilden zusammen mit dem TSV Wolfschlugen und der HSG Ostfildern die erste Verfolgergruppe des weiterhin verlustpunktfreien Spitzenduos TSV Heiningen und SG Lauterstein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Handball

Aufsteiger stehen fest

Handball, 3. Liga Süd, Frauen

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen bekommen es in der Saison 21/22 mit zwei neuen Gegnern zu tun. Aus der Baden-Württemberg-Oberliga haben der TuS Steißlingen und die SG BBM Bietigheim II den Sprung nach oben in die Dritte Liga Süd geschafft, ohne spielen zu müssen. Für die…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten