Handball

Ganz knapp am Erfolg vorbeigeschrammt

26.11.2012 00:00, Von Jürgen Sigel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2: TG Nürtingen verliert beim VfL Kirchheim trotz toller Aufholjagd am Ende mit 31:33

Denkbar knapp schrammte die TG Nürtingen am Samstag beim VfL Kirchheim am dritten Erfolg vorbei. Beim 33:31 (20:15) sahen die Gäste aus Nürtingen lange Zeit wie der sichere Verlierer aus, steigerten sich zum Ende der Partie allerdings noch einmal gewaltig und brachten die Hausherren noch einmal in Verlegenheit.

Im letzten Spiel unter der Regie von Interimstrainer Dieter Strobl reichte es am Ende für die TG Nürtingen wieder nur zu einem Achtungserfolg. Zu lange brauchte die TG Nürtingen, um sich auf das Spiel der Gastgeber einzustellen. „Zwanzig Tore in der ersten Halbzeit machen die Abstimmungsprobleme in der Abwehr deutlich, in der wir zu zaghaft vorgingen“, bilanzierte Strobl nach dem unglücklichen Ausgang der Partie. Es war jedoch nicht nur die Abwehr, die zunächst anfällig erschien.

Etliche Ballverluste und Unsicherheiten beim Torabschluss, die möglicherweise dem ungewohnten Haftmittelverbot zuzuschreiben sind, trugen maßgeblich dazu bei, dass die Turngemeinde einen denkbar ungünstigen Start erwischte. Nach zögerlichem Abtasten auf beiden Seiten eröffnete Kirchheims herausragender Torschütze Habermeier den Torreigen der Hausherren (2.). Zwar konterte Max Kaplick für die TGN noch einmal umgehend, die angesprochenen Startschwierigkeiten führten jedoch danach die Gäste ins Hintertreffen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Handball

Perfekter Start mit drittem Platz

Handball, 3. Liga Süd: Wolfschlügerinnen feiern im ersten Heimspiel den zweiten Saisonsieg

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen können auf einen gelungenen Heimauftakt zurückblicken. Nach einem verdienten 31:27-Erfolg gegen den HCD Gröbenzell sind sie Dritter der Dritten Liga Süd.

Vor leeren…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten