Handball

Fünften Erfolg in Serie im Blick

29.10.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: „Der Fokus liegt auf Sieg“, sagt Marco Melo, der Trainer des Frauen-Drittligisten TSV Wolfschlugen.

Wolfschlugens Trainer Marco Melo weiß schon ziemlich genau, welche Aufgabe auf seine Schützlinge am Samstagabend (20 Uhr) wartet. Er hat das Team der Turnerschaft aus Herzogenaurach nicht nur auf Video studiert, sondern auch live bei der 21:25-Niederlage in Nellingen Ende September beobachten können. „Diesen Gegner dürfen wir nicht unterschätzen“, weiß der Trainer danach und warnt seine Mannschaft entsprechend.

Melo hat aber auch beobachtet, dass der kommende Gegner eher eine geringere Kaderdichte hat. So führte die TS auch in Nellingen bei Halbzeit und noch in der 40. Minute mit zwei Toren Vorsprung, um danach noch ziemlich deutlich zu verlieren. Ähnlich war es vor zwei Wochen, als es im Spiel gegen Frisch Auf Göppingen II nach 49 Minuten unentschieden stand, bevor es am Ende mit 27:30 die vierte Niederlage gab.

Von einer geringen Kaderdichte kann Melo bei seinem Team allerdings nichts feststellen, zumal zurzeit alle Spielerinnen fit und an Bord sind. „Nicht alle Mannschaften können gegen Ende noch eine Schippe drauflegen“, weiß der Trainer, dass genau diese Eigenschaft seine Mannschaft auszeichnet. Mit einem weiteren Sieg kann der TSV seine gute Tabellenposition weiter festigen, zumal sich die Spitzenteams Haunstetten und Allensbach im direkten Duell die Punkte gegenseitig wegnehmen werden. hus

Handball

Die Revanche gelingt

Jugendhandball

Deutlich mit 27:36 mussten sich die Verbandsklasse-C-Jugendhandballerinnen des TSV Köngen in der Runde dem TV Nellingen geschlagen geben, am Wochenende revanchierten sie sich nun dafür. Nichts zu holen gab es in der männlichen C-Jugend- Verbandsklasse, Staffel 3 für den TSV Wolfschlugen.

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten