Handball

Erstmals kein Sieg

04.10.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugendhandball

Erster Punktverlust für die B-Jugend-Handballerinnen des TSV Wolfschlugen. Dennoch stehen sie nach dem 23:23 (11:10)-Remis gegen die JSG Neckar/Kocher zusammen mit dieser mit 5:1 Punkten an der Tabellenspitze der Württembergliga, Staffel 1.

Die TSVlerinnen mussten auf Vivien Abu Kharbag verzichten, die nach ihrer Verletzung im ersten Spiel länger fehlen wird. Alicia Schieche ging gesundheitlich angeschlagen ins Spiel. Die Gastgeberinnen kamen gut ins Spiel und lagen in der ersten Hälfte lediglich beim 0:1 hinten. Die Abwehr stand zwar zu Beginn noch nicht so sattelfest, jedoch hatten die TSVlerinnen auf die Gegentore immer die passende Antwort parat. Nach einer Viertelstunde schlug der Verletzungsteufel wieder zu: Rückraumspielerin Leonie Dreizler knickte nach einem Wurf um. Zur Pause stand’s 11:10.

Nach 33 Minuten waren die Gäste mit zwei Toren in Front (12:14), allerdings zeigten die „Hexenbanner“-Mädels Charakter und führten daraufhin 16:14. Bis zum 21:19 acht Minuten vor dem Ende konnten sie diesen Vorsprung halten, dann gingen die Gäste 22:21 in Front, ebenso wie beim 22:23. Wolfschlugen glich aber noch aus. smü

TSV Wolfschlugen: Can; Kircher (1), Volkert (4), Berger (1), Erpenbach, Wieder, Slawitsch (8), Schieche (5/1), Dreizler (4), Hofmann, Fricker.

Handball

Ex-TGler Marco Melo wird’s

Handball: Drittliga-Frauen des TSV Wolfschlugen haben einen neuen Trainer verpflichtet

Handball-Drittligist TSV Wolfschlugen hat die Suche nach einem neuen Trainer abgeschlossen. Der Nachfolger von Rouven Korreik steht fest: Marco Melo, der frühere Spieler und Ex-Jugendtrainer der TG Nürtingen,…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten