Handball

Erster Punkt nach sechs Jahren

24.11.2014 00:00, Von Monika Kleiß — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga, Frauen: Neuffener Remis in Wangen

In sechs Jahren in der Württembergliga gab es für den TB Neuffen weder in der Hölle Süd noch zu Hause gegen die MTG Wangen auch nur einen Punkt zu gewinnen. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und Kampf bis zum Umfallen gelang es der Tälessieben einen zweimaligen Rückstand aufzuholen und am Ende mit 27:27 (14:11) doch einen Punkt zu entführen.

Mit Minikader traten die Rot-Weißen die Reise ins Allgäu an. Allen Widrigkeiten zum Trotz zeigten die Neuffenerinnen von Anfang an ein konzentriertes Spiel und brachten die MTG mehr als nur in Verlegenheit. Gegen Ende der ersten Spielhälfte schlich sich der Schlendrian ein. Die Gastgeberinnen holten Tor um Tor auf und Mitte der zweiten Spielhälfte schienen die Felle der Rot-Weißen dann davonzuschwimmen. Während Neuffens Trainer Uli von Petersenn sich mächtig über diesen Punktgewinn freute, trauerten die Spielerinnen der Tatsache nach, dass an diesem Tag sicher noch mehr zu holen gewesen wäre.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Handball

Aufsteiger stehen fest

Handball, 3. Liga Süd, Frauen

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen bekommen es in der Saison 21/22 mit zwei neuen Gegnern zu tun. Aus der Baden-Württemberg-Oberliga haben der TuS Steißlingen und die SG BBM Bietigheim II den Sprung nach oben in die Dritte Liga Süd geschafft, ohne spielen zu müssen. Für die…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten