Handball

Ein Talent mit großer Zukunft

30.04.2016 00:00, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: DHB ist auf die 14 Jahre alte Kreisläuferin Tamara Andreas vom TSV Wolfschlugen aufmerksam geworden

„Das war schon ein ganz besonderes Erlebnis“, sagt Tamara Andreas. Das 14 Jahre alte Talent des TSV Wolfschlugen war vor Kurzem zu einem Lehrgang des Deutschen Handball-Bundes (DHB) eingeladen. Vier Tage lang trainierte sie in der Sportschule Kienbaum, 40 Kilometer östlich von Berlin gelegen, unter der Leitung von Frank Hamann und Nico Kiener.

Zurzeit läuft’s wie von alleine bei der Wolfschlügerin Tamara Andreas. Foto: Balz
Zurzeit läuft’s wie von alleine bei der Wolfschlügerin Tamara Andreas. Foto: Balz

Die beiden Trainer schätzen das Durchsetzungsvermögen der Kreisläuferin, die große Ziele und eine große Zukunft vor sich hat. Tamara Andreas will einmal in der Bundesliga wie ihr Vorbild Julia Behnke von der TuS Metzingen auf Torjagd gehen. Und sie träumt davon, irgendwann das Nationaltrikot mit dem Bundesadler zu tragen. Damit diese Wünsche nicht wie Luftballons platzen, trainiert sie drei- bis viermal pro Woche und läuft am Wochenende sowohl in der B- als auch in der A-Jugend der „Hexenbanner“ auf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Handball