Anzeige

Handball

Ein Neuanfang in der alten Heimat

01.08.2019 00:00, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Der Köngener Nicolai Theilinger fühlt sich nach einer Leidenszeit in Erlangen bei Frisch Auf Göppingen pudelwohl

„Der Tapetenwechsel tut sehr gut“, sagt Nicolai Theilinger. Nach einer einjährigen Leidenszeit mit zwei schlimmen Verletzungen startet der Schwabe einen Neuanfang in der alten Heimat. Der aus Köngen stammende Handballer hat den Bundesligisten HC Erlangen verlassen und sich Frisch Auf Göppingen angeschlossen. Bei seinem neuen Klub, mit dem er große Ziele anpeilt, fühlt er sich pudelwohl.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 8% des Artikels.

Es fehlen 92%



Anzeige

Handball