Handball

Dramatischer Schluss

28.09.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugendhandball

Nach einer dramatischen Schlussphase haben die A-Jugend-Handballerinnen des TSV Wolfschlugen die Württembergliga-Partie gegen die SG Untere Fils mit 32:29 gewonnen. Die Gastgeberinnen begannen konzentriert und führten schnell 9:3 (11.). Die SG kam auf 6:9 heran und glich Ende des ersten Durchgangs gar zum 15:15-Pausenstand aus. Auch nach dem Wechsel nahmen die Gäste das Heft in die Hand und führten in der 35. Minute 19:16. Doch Wolfschlugen gab nicht auf und kam über 22:24 (46.) zum 24:24-Ausgleich (48.) und führte in der 55. Minute 29:27. Beim 31:28 (58.) war die Vorentscheidung gefallen. kgr

TSV Woflschlugen: Rehm, Schröter; Akcay, Bauer, Broß, David (7/2), Derad (1), Engelfried (3), Luft (4), Forschner (2), Gerlach (2), Hipp (4), Meister (9).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Handball

TG-Spiel in Kirchhof abgesagt

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen

Nächster Nackenschlag für den Frauenhandball-Zweitligisten SG 09 Kirchhof: Auch die heute angesetzte Partie gegen die TG Nürtingen wird Corona-bedingt ausfallen. Bereits im November mussten die SGler ja all ihre Spiele wegen Covid-19-Fällen in ihrer Mannschaft ausfallen lassen,…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten