Handball

Auf munteres Scheibenschießen folgt Kantersieg

13.11.2017 00:00, Von Dietmar Guski — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Primus TSV Zizishausen hat gegen Albstadt lediglich in der Anfangsphase Schwierigkeiten

Mit einem standesgemäßen 36:26 (19:11)-Sieg haben die Württembergliga-Handballer des TSV Zizishausen ihr Heimspiel gegen die HSG Albstadt gewonnen und damit die Tabellenführung behauptet.

Zizishausens Mathias Dreimann (Mitte) kommt trotz harter Gegenwehr zum Wurf. Foto: Urtel
Zizishausens Mathias Dreimann (Mitte) kommt trotz harter Gegenwehr zum Wurf. Foto: Urtel

Der Tabellenvorletzte aus Albstadt, der seit dem erfolgreichen Saisonstart mit dem Sieg gegen Fridingen/Mühlheim nun die achte Pleite in Folge kassierte, konnte die Begegnung nur in den ersten zehn Minuten offen gestalten, musste dann aber nach und nach abreißen lassen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Handball

Alternativlos

Der Württembergische Handballverband ist am Mittwoch mit seiner Entscheidung, den Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung auszusetzen, der Politik zuvorgekommen. Inzwischen weiß man: die Entscheidung war alternativlos, die einzig richtige bleibt sie dennoch.

Die Handballer im Land sind nicht nur Sportler. Sie sind in erster Linie Söhne und…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten