Handball

Angriff auf Platz vier

15.03.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, 3. Liga Süd, Frauen: TGN kann Haunstetten überholen

Nach dem schweren Spiel in Freiburg wartet am Samstag um 18 Uhr die nächste knifflige Aufgabe auf die Drittliga-Handballerinnen der TG Nürtingen. Zu Gast ist der Tabellennachbar TSV Haunstetten. Den würde die TG bei einem Sieg vom vierten Platz verdrängen.

Nürtingens Trainer Stefan Eidt blickt recht zuversichtlich auf die Partie, meint aber auch: „Dies wird das schwerste Spiel in der Rückrunde bisher.“ Dies liegt zum einen daran, dass die TSVlerinnen einfach ein unangenehmer Gegner sind und zum anderen daran, dass sie eine extrem starke und aggressive 3:2:1-Abwehr haben. Zwar spielen sie keine äußerst starke erste Welle, dafür aber eine extrem gute zweite. Und auch die gute schnelle Haunstetter Mitte weiß zu überzeugen. Dies bedeutet für die Nürtingerinnen, dass sie sich in der Abwehr schnell sortieren müssen, um dieses schnelle Spiel der Gäste zu unterbinden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Handball