Fussball

Zweimal Baykara

17.03.2014 00:00, Von Hans-Jürgen Seidler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Dank einer kaltschnäuzigen Chancenverwertung in der zweiten Halbzeit feierte Fußball-Landesligist TSV Köngen einen unerwartet deutlichen 4:1-Sieg beim TV Echterdingen.

Zwei interessante, aber unterschiedliche Halbzeiten sahen die gut 150 Zuschauer in Echterdingen. Die Hausherren hatten im ersten Spielabschnitt das Heft in der Hand, vergaben ihre hochkarätigen Tormöglichkeiten aber allesamt leichtfertig, ehe Nils Schaller in der 43. Minute mit einem direkten Freistoß aus 18 Metern die 1:0-Führung für den TVE markierte und dabei TSVK-Schlussmann Felix Lache keine Chance ließ. Nach Wiederanpfiff besannen sich die Köngener auf ihre Stärken und hatten das Glück, dass sie bereits in der 46. Minute durch Mustafa Baykaras sehenswerte Direktabnahme aus ebenfalls 18 Metern den Ausgleich erzielen konnten und somit das Spiel zugunsten der Grün-Weißen kippte.

Denn der Treffer zeigte bei den Hausherren Wirkung. Sie verloren mehr und mehr ihre Spielübersicht. Köngen nutzte diese Situation und bestimmte von nun an das Geschehen. Nach einer Stunde unterlief Echterdingens Dennis Zschorsch ein klares Handspiel im Strafraum. Den fälligen Elfmeter verwandelte Rafael Horeth souverän zur 2:1-Führung. Die Gastgeber bäumten sich nochmals auf und der TSVK hatte zwischen der 70. und 75. Minuten bei zwei Freistößen und vier Eckbällen in Serie bange Minuten zu überstehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Fußball

Gelbe Karte für Zeitspiel?

Fußball: Der WFV will sich die Chance auf Spiele in diesem Jahr unbedingt offen halten – Der Bezirksvorsitzende Veit fragt: „Warum?“

„Die Vereine wollen Klarheit, das ist ihr gutes Recht“, sagt der Vorsitzende des hiesigen Fußballbezirks, Rainer Veit. Klarheit gibt es vorerst aber nicht. Denn der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten