Fussball

Weilimdorf holt Traub

19.09.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Nicht nur der TSV Köngen, auch der TSV Weilimdorf hat den Trainer von seinen Aufgaben entbunden. Vergangene Woche gab man dem Coach Stefan Schuon den Laufpass, nachdem der Fußball-Landesligist in saisonübergreifend 16 Spielen in Folge nicht mehr gewonnen hatte.

Für zwei Spiele hatte Interimstrainer Martin Hoffmann übernommen, ehe vergangenen Mittwochabend nach der 0:3-Pleite gegen den SV Ebersbach die Verantwortlichen des Klubs einen neuen Übungsleiter vorstellten. Sein Name ist Holger Traub, 40 Jahre alt und in schwäbischen Fußballgefilden bei Weitem kein Unbekannter. Von 2013 bis 2016 trainierte er die U16 und U17 der Stuttgarter Kickers und führte sie in die Bundesliga. Nach einem Jahr am DFB-Stützpunkt übernahm er den Verbandsligisten FC Normannia Gmünd und führte ihn in die Oberliga. Nachdem das Amt dort im Winter vergangenen Jahres geendet hatte, schließt sich Traub nun dem TSV Weilimdorf an.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Fußball

Hexenbanner behalten weiße Weste

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4: 6:3-Erfolg in Grötzingen - Oberboihingen II gewinnt Verfolgerduell

Der TSV Wolfschlugen hat auch die Hürde beim TSV Grötzingen II letztlich souverän mit 6:3 genommen und behält somit seine weiße Weste. Der TSV Oberboihingen II gewann das Verfolgerduell gegen den TSGV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten