Fussball

Viel Lehrgeld bezahlt

06.10.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga, Frauen

Gegen den Bezirksliga-Titelanwärter vom 1. FC Donzdorf hatten sich die Frauen der TSV Oberensingen am Sonntag besonders viel vorgenommen und wollten endlich den ersten Heimsieg ihrer Premierensaison einfahren. Am Ende stand jedoch ein enttäuschendes 0:9 zu Buche.

Die Gäste starteten konzentrierter und gingen bereits in der 3. Minute durch Nadine Musewald in Führung. Beinahe im Gegenzug scheiterte Katrin Mois nur am Pfosten (6.). Nach Treffern nach einem Eckball (Musewald, 13.), einem Handelfmeter (Annika Bischoff, 27.) und einem einladenden Abwehrfehler (Musewald, 30.) ging die erste Hälfte dann klar mit 4:0 an die Donzdorferinnen.

Nach der Halbzeit wollten die Gastgeberinnen einiges besser machen, doch ein Abwehrfehler sorgte gleich nach dem Wiederanpfiff für das 0:5 (Bischoff, 48.). Zwar kam das Team der TSVO durch Einzelaktionen auch zu Torchancen, wurde aber für seinen Einsatz nicht belohnt. So mussten die Liga-Neulinge viel Lehrgeld zahlen und der FC Donzdorf ging nach weiteren Treffern von Jessica Mroz (59., 65.), Lena Andric (70.) und Judith Schutte (82.) absolut verdient als Sieger vom Platz. aw

Fußball

David gegen Goliath

Fußball, WFV-Pokal, 3. Runde: Eine Woche vor dem Landesliga-Auftakt wartet auf den krassen Außenseiter FC Frickenhausen morgen Nachmittag eine Herkulesaufgabe gegen den Oberligisten SF Dorfmerkingen.

Zwei Spiele, zwei Siege – die Rückkehr in den Pflichtspielbetrieb haben die Landesliga-Fußballer des FC Frickenhausen…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit